Agenda

Die wichtigsten Daten, die man sich merken sollte !





Le programme en un coup d'oeil
Cliquez sur les liens pour voir les informations détaillées


___November und December 2004_____________________________________
    -> Bitte Events auf dem Forum folgen !

___Oktober 2004___________________________________________________
    - Freitag 1. bis Samstag 9.: Reise AGBU nach Armenien Anmeldung Jetzt !

___September 2004___________________________________________________
    - Freitag 3. bis Samstag 11.: Hurloir One Way Erevan in Genf hören !
    - Samstag 18.: L'indépendance débat animé par les jeune d'Oberentfelden
    - Dienstag 21.: 13ème fête de l'indépendance de la République d'Arménie

___August 2004___________________________________________________
    - Sonntag 1. August: Messe dann BBQ in Troinex
    - Sonntag 15. August: Messe dann ARAM Film in Troinex
    - Sonntag 29. August: Run the Hope Sponsoranlass von CEVI in Zürich

___Juli 2004___________________________________________________
    - Freitag 9. Juli: Konzert von Sona Shaboyan in Zürich
    - Sonntag 11. Juli: Jazz Festival mit YP in Montreux
    - Freitag 23. bis Sonntag 25. Juli: Summer Camp in Yverdon
    - Samstag 31. Juli: Lake Parade Geneva in... Genf !
 
___Juni 2004___________________________________________________
    - Mittwoch 2. Juni: "Faut-il des rites?" Konferenz in La Chaux-de-Fonds
    - Samstag 12. Juni: Begünstigte Fußball Spiele und Grill Party in Oberentfelden
    - Freitag 18. Juni: Genozid-Referat von CEVI mit Hans Lukas Kieser in Zürich
 
___Mai 2004___________________________________________________
    - Freitag 7. Mai: Colloque Arménie médiévale à Bruxelles
    - Samstag 15. Mai: Armenische Kermesse in Dübendorf
    - Freitag 28. bis Montag 31. Mai: Armenischen Jugendtreff in Deutschland
 
___April 2004___________________________________________________
    - Samstag 3. April: Armenische Abendessen in Oberentfelden
    - Sonntag 11. April: Ostern - Familienfest in Oberentfelden von 15:00 bis 17:00
    - Samstag 24. April: Gedenkstag an Völkermord - GV der GSA und Konzert Yerso in Bern
    - Samstag 24. April: Gedenkstag an Völkermord - Diskussionsrunde in Zürich

___März 2004___________________________________________________
    - Freitag 5. und Samstag 6. März: Armenisch-schweizerische Kulturtage in Bern
    - Freitag 12. und Samstag 13. März: Armenisch-schweizerische Kulturtage in Genf
    - Samstag 13. und Sonntag 14. März: Week-end YAP à la montagne in Leysin
    - Sonntag 14. März: Arevakal und Konferenz von Prof. Hovannisian in Baden
    - Samstag 27. März: Armenische Jugendparty in Unterenfelden

___Februar 2004___________________________________________________
    - Montag 23. Februar: Konzert von Sergey und Lusine Khachatryan in der Tonhalle, Zürich
    - Samstag 28. Februar: Vernissage rétrospective Paradjanov in Genf

___Janvier 2004___________________________________________________
    - Dienstag und Mittwoch 20. und 21. Januar: Concert de Yerso à Lutry !
    - Vendredi 29 à dimanche 31 janvier: Exposition Utopiana à Genève

August 2004, G-WAW

September: Erevan in Genf
Indépendance

3.-11. September 2004 - Hurloir One Way - ein Projekt Utopiana 

βÜâ²ð²ÜÀ
γÝã»É г۳ëï³ÝÇó »í Éë»ÉÇ ¹³ñÓÝ»É ³ÛÝ Place des Volontaires, ÄÝ»íÛ³Ý ÷áùñÇÏ Ññ³å³ñ³ÏáõÙ£ Ðݳñ³íáñáõÃÛáõÝ, áñ ÁÝÓ»éÝáõÙ ¿ ºñ»í³ÝÇ Þ³ñÉ ²½Ý³íáõñ Ññ³å³ñ³ÏáõÙ ï»Õ³¹ñí³Í Ëáë³÷áÕÁ£ ²Ù»Ý »ñ»Ïá ųÙÁ 21-ÇÝ Ý³Ë³ï»ëíáõÙ ¿ Ù»Ï ³ñïÇëïÇÏ ÙÇç³ÙïáõÃÛáõÝ£ ØÇïáõÙݳíáñ ³ÕÙáõÏÇ, Ëáëù í»ñóÝ»Éáõ ϳ٠ϳÝãÇ µ³ó³Ï³ÛáõÃÛ³Ý å³ÛÙ³ÝÝ»ñáõÙ ¿É ѳÝñ³ÛÇÝ ï³ñ³ÍùÇ ÑÝãáõݳÛÇÝ ï³ñ»ñùÁ ÏÉÇÝÇ ÙÇßï ÁÙµéÝ»ÉÇ£


Æñ»Ý Éë»É ï³É
γÝã³ñ³ÝÁ ÙdzÏáÕÙ³ÝÇ Ñ³Õáñ¹³ÏóáõÃÛ³Ý ÙÇ ë³ñù ¿£ ²Û¹åÇëÇ Ñ³Õáñ¹³ÏóáõÃÛáõÝÁ µÝ³Ï³Ý³µ³ñ ãÇ ¿É ϳñáÕ ³ÛÉÏ»ñå ÁÙµéÝí»É ù³Ý áñå»ë ϳÝã, ϳ٠³Õ³Õ³Ï£ ÈÇÝ»Éáí µ³óí³Í ÄÝ¢Û³Ý Ùß³ÏáõÛóÛÇÝ ÏÛ³ÝùÁ ³ßËáõųóÝáÕ È³ ´³ÃÇ ÷³é³ïáÝÇ ëñïáõÙª γÝã³ñ³ÝÝ, ÇÝã Ëáëù, ³ß˳ñÑÇ Ï»ÝïñáÝÝ»ñÇ ¢ ͳÛñ³Ù³ë»ñÇ ÙÇç¢ ³ëÇÙ»ïñÇÏ ÷áËѳñ³µ»ñáõÃÛáõÝÝ»ñÇ ßáõñç Ùïáñ»Éáõ ÙÇ í³Ûñ ¿£ ê³Ï³ÛÝ Ñ³Õáñ¹³ÏóáõÃÛ³Ý ëáíáñ³Ï³Ý Ñáëù»ñÇ ßñç³¹³ñÓáõÙáí ë³ñùÁ á·»ÏáãáõÙ ¿ ݳ¢ ²ñ¢»ÉùÇ Ýϳïٳٵ í³Õ»ÙÇ óÝáñùÁ, áñÝ ûñÇݳÏ, û¹³÷áËáõÃÛ³Ý Ñ³Ù³ñ« "papier d’Arménie" ¿ñ ³Ûñ»É ï³ÉÇë£
ØÛáõë ÏáÕÙÇó, ÇÝã-áñ ³éáõÙáí ÄÝ¢Á µ³ñ·³í³× ²ñ¢ÙáõïùÇ ËáñÑñ¹³ÝÇß ¿, »ñ³ß˳íáñÁ ÅáÕáíñ¹³í³ñáõÃÛ³Ý áõ Ù³ñ¹áõ Çñ³íáõÝùÝ»ñÇ £ Æ Ñ³í»Éáõ٠ݳ˳ï»ëí³Í ·»Õ³ñí»ëï³Ï³Ý` Íñ³·ñÇ Ûáõñ³ù³ÝãÛáõñ ³Ýóáñ¹ ϳñáÕ ¿ Çñ Ñ»ñÃÇÝ Ó³ÛÝ»É ³é ²ñ¢Ùáõïù£

 

àõñµ³Ã 3.9 Ðáí»ñ, ºñ·ã³ËáõÙµ.
Þ³µ³Ã 4.9 ìÇáÉ»ï ¶ñÇ·áñÛ³Ý, γñ»Ý Ô³ñëÉÛ³Ý, åỽdz
ÎÇñ³ÏÇ 5.9 ì³Ñ³Ý ²ñÍñáõÝÇ
ºñÏáõß³µÃÇ 6.9 ê³ÝÏïáõë, íáÏ³É ù³éÛ³Ï
ºñ»ùß³µÃÇ 7.9 ¶ñÇ·áñ ˳ã³ïñÛ³Ý, ²½³ï, Ó³ÛݳÛÇÝ å»ñýáñÙ³ÝëÝ»ñ
âáñ»ùß³µÃÇ 8.9 ²ÝÇ, ɳñ³ÛÇÝ ù³éÛ³Ï
ÐÇÝ·ß³µÃÇ 9.9 ÆÜòºêî ϳݳÝó èáÏ ËáõÙµ
àõñµ³Ã 10.9 æÇí³Ý ¶³ëå³ñÛ³Ý, ¹áõ¹áõÏ
Þ³µ³Ã 11.9 ä»Ý»ïñû, ¿É»ÏïñáݳÛÇÝ »ñ³ÅßïáõÃÛáõÝ

18. September 2004, samedi: Indépendance
Présentation et dicussion sur le thème de l'indépendance, par les jeunes arméniens de l'Association Arménienne Scolaire et Familiale et dîner de fête pour l'indépendance de l'Arménie

Quand: 18h30 à 19h00, puis dîner de fête
: Aarauerstr. 13, 5036 Oberentfelden

21. September 2004, mardi: 13ème fête nationale de l'Arménie

September 2004, G-WAW

Juli: Furious vs. Serious
Music and Summer Camp

9. Juli 2004, Freitag: Klavier Konzert von Sona Shaboyan in Zürich

Armenische Miniaturen von 1930 bis 1980: Chatschaturjan, Andeasyan, Saradjyan, Mirsojan, Arutiunian, Sargsyan und Babadschanjan

Wann: Freitag 9. Juli, 18.30 Uhr
Wo: Jecklin-Haus am Pfauen, Rämistrasse 30, Zürich
Eintritt: frei mit Kollekte


11. Juli 2004, Sonntag: Jazz Festival mit YP in Montreux

Der Young Professionals Club organisiert:

  • ab 12.00 Uhr Apero am Strand von La Maladaire, La Tour-de-Peilz
  • 14.00 Uhr Treffpunkt beim Bootshafen des Montreux Festival "Samba Boats"
  • 20.00 Uhr Gemeinsames Essen im Restaurand, am See in Vevey

Die Plätze sind limitiert. Bitte Kontakt aufnehemen um abzuklären ob es noch Plätze hat. Bei einer Reservation muss sofort einbezahlt werden.

Für weitere Fragen: Corinne 079 203 57 50 oder Forum

Wann: ab 12.00 Uhr Apero La Maladaire, 14.30 Uhr "Samba Boats"
Wo: La Tour-de-Peilz, Montreux, Vevey
Kosten: 75.- Pro Person (alles inklusive)

23.-25. Juli 2004, Freitag bis Sonntag: Summer Camp 2004 in Yverdon

Der <www.armenian.ch> Forum Team organisiert ein Summer Camp:

  • Freitag Abend: Anreise, Essen & Abendprogramm 1
  • Samstag Morgen: Seminar rund ums Thema Armenien (von GSA)
  • Samstag Mittag: Essen
  • Samstag Nachmittag: Sport, Beach & Fun (kann frei organisiert werden)
  • Samstag Abend: Abendprogramm 2
  • Sonntag Morgen: Frühstück und kurzes Programm,
  • Sonntag Nachmittag: Frei am Strand oder auf dem Sportplatz
Anmeldung bitte hier: online Anmeldeformular

Für weitere Fragen: Iminhokis 078 876 85 25 oder Forum (Fotos, Ideen, Diskussionen)

Wann: ab 17.30 Uhr Freitag 23. bis 18.00 Sonntag 25.
Wo: Yverdon-Les-Bains
Kosten: 108.- Pro Person (Unterkunft und das Essen)

Juli 2004, G-WAW

Juni: Sport und Konferenzen
Du sport pour se défouler, des conférences pour avancer

2. Juni 2004, Mittwoch: "Faut-il des rituels ?" Konferenz (table ronde) in La Chaux-de-Fonds
organisiert durch der Kirchgemeinde Neuchâtel-Jura. Mehr info per eMail

Wann: 2. Juni um 20.00 Uhr
Wo: Loge maçonnique l‘Amitié, rue de la Loge 8, parc des Musées, La Chaux-de-Fonds
Eintritt: Frei

12. Juni 2004, Samstag: Armenische Begünstigte Fußball Spiele und Grill Party in Oberentfelden

Die Einnahmen dieses Tages werden für die Renovierung der Schule in Akanaberd (Artsakh) gespendet !!!

Zeitplan:
12:30 Treffen in ASFV
13:00 Treffen in Schachen-Aarau Fußtball Stadium
14:00 - 16:00 Das Fußball Spiel
17:00 Zurück zur ASFV
17:30 Armenische Party mit Lamm + Sommer Barbecue (Garan & Amarayin Xorovadz)

Ein Film über Nord Artsakh wird im laufend des Abends gezeigt.

Für weitere Fragen : Grigor Kurghinyan 079 466 70 66 & Norik Janunts und auf dem Forum !

Wann: 12. Juni von 12.30 Uhr bis spät in der Nacht...
WoASFV Oberentfelden
Oops: Bitte vergessen Sie nicht Ihre Sport Schuhe, Socken und Badetuch mitzubringen !
Kosten: 20.-

18. Juni 2004, Freitag: Genozid-Referat von CEVI mit Hans Lukas Kieser in Zürich

Nachdem gemäss den Schweizer Medien eine pro-türkische Veranstaltung in Winterthur statgefunden hat, an welcher der Völkermord-Leugner Yusuf Halacoglu öffentlich aufgetreten ist, veranstaltet CEVI Zürich (YMCA Zurich) ein Genozid-Referat, an welchem der Schweizer Historiker Hans Lukas Kieser die wahren Tatsachen darlegen wird.

CEVI hat am 30. April 2004 den Film "ARARAT" gezeigt und fährt somit in dieser Genozid-Reihe mit dem Referats- und Diskussionsabend weiter.

Wann: 18. Juni um 19.30 Uhr
Wo: CEVI-Zentrum Glockenhof - Sihlstrasse 33 -  8021 Zürich
Eintritt: Frei

Der Cevi Schweiz (Swiss YMCA) pflegt als Teil der weltweit grössten NGO im Bereich Jugendarbeit (YMCA, Young Men Christian Association) gute internationale Kontakte zu diversen Partnerorganisationen, unter anderen auch mit dem YMCA Armenia. Dieser Kontakt wird vom Cevi Zürich getragen und besteht in einer Local-to-Local-Partnerschaft mit dem YMCA in Spitak. Dies ist eine von 6 lokalen YMCA-Gruppen in Armenien und betreibt Kinder- und Jugendarbeit. Die Angebote sind: Childcare, English und Computer-Kurse, Puppen-Theater, «Ten Sing» (ein Jugendchorprojekt) sowie ein Eco-Programm.

Die Kleinstadt Spitak erlebte 1988 grosses Leid, als es das Epizentrum eines grossen Erdbebens war. Die Wunden dieses Unglücks sind bisheute nicht verheilt. Die wirtschaftliche Lage ist so schlecht, dass es den meisten Einwohnern an Perspektiven fehlt. Vor allem Kinder und Jugendliche sind davon betroffen, dass es weder Spielplätze noch andere Beschäftigungen gibt. Der Cevi leistet hier einen grossen Dienst an der ganzen Gemeinde. Im Rahmen unserer seit dem Jahre 2000 bestehenden Partnerschaft mit dem YMCA Spitak möchten wir in den nächsten 3 Jahren ein grosses Projekt realisieren: Das Haus für die Zukunft!

Ein neues YMCA-Gebäude soll die Baracke ersetzen, in welcher der YMCA Spitak seinen Betrieb unter grosser Raumnot durchführt. Dieses «Home for Future» soll, in der Stadtmitte von Spitak gelegen, zu einem Kinder- und Jugendzentrum werden, das den nachfolgenden Generationen neue Perspektiven und neue Hoffnung geben soll. Helfen Sie mit, dieses Projekt zu realisieren! Mit ihrem Beitrag wird «Das Haus für die Zukunft» Wirklichkeit!

In unserem Armenien-Freundeskreis können Sie mittels aktiver Mitarbeit (z.B. als Baufachmann oder Internet-Profi), durch regelmässige Spenden oder durch Gebet dazu beitragen, dass die Partnerschaft weitere Früchte trägt. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Patenschaft für ein Mitglied oder eine/n Mitarbeiter/in des YMCA Spitak zu übernehmen. Freundeskreis-Mitglieder und Paten/Patinnen erhalten dreimal jährlich den aktuellen Partnerschafts-Newsletter «Hamamlezi».

Mehr Infos auf cevi.ch - Für das Armenien-Partnerteam des Cevi Zürich: Adrian Künsch, Johannes Wey

Mai 2004, G-WAW

Mai: Fêtes et conférences
En mai, fait ce quil te plaît

7. Mai 2004, Freitag: Colloque "L’Arménie Médiévale: Architecture et Sculpture"

avec la participation de Bernard Coulie, Patrick Donabedian, Sarkis Shahinian.



Si vous souhaitez y prendre part, veuillez remplir le formulaire de confirmation et de le renvoyer par fax au 02 647 02 00 ou par eMail


Organisation:

Assembly of Armenians of Europe
Rue de Treves 10, 1050 Brussels
Tel: +32 2 647 08 01
Fax: +32 2 647 02 00
eMail



Quand
le 7 mai 2004 à 18 heures
CIVA (Centre International de Ville, l’Architecture et le Paysage – 55 rue de l’Hermitage, 1050 Bruxelles










15. Mai 2004, Samstag: Armenische Kermesse in Dübendorf.


Die armenischen Kirchgemeinden der Deutschweiz und Neuchâtel-Jura laden Sie herzlich zum alljährlichen Bazar


Live Musik !


Wann: am 15. Mai ab 18.30 Uhr bis in die Nacht...

Wo: Leepüntstrasse, 8600 Dübendorf (vis à vis der Röm. Katholischen Kirche Dübendorf)

Eintritt: (Abendessen inbegriffen)
Erwachsene CHF 20.- Kinder CHF 10.-


(click on the picture to get a full view of the announcement)











28.-31. Mai 2004, Freitag bis Montag: Armenische Jegendtreff (rencontre des Jeunes Arméniens)
in Burg Hessenstein (Vöhl-Ederbringhausen) in Deutschland,
organisiert vom Team Junge Armenier, der Jugendorganisation des ZAD.

Vier Tage all-inclusive (ohne Anreise und Getränke): € 99,-

Nähere Information (Einladung, Programm sowie Online-Anmeldung) unter: www.jungearmenier.de

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, deshalb bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis zum 16. Mai 2004 !

Mai 2004, G-WAW

April: Gedenkstag an Völkermord
Messes et Concerts

24. April 2004, Samstag: GEDENKSTAG DES ARMENISCHEN VÖLKERMORDES

Kirchliche Gedenkfeier
  • Gedenkmesse: Pfarrer Dr. Abel ManoukianKatholische - Kirche Bruder Klaus, Bern um 18:30 Uhr
  • Gedenkmesse: Pfarrer Shnork Yenovk Tchekidjian - Röm. Katholische Kirche, Dübendorf, um 11:00 Uhr


Mitgliederversammlung der Gesellschaft Schweiz-Armenien

Einladung  für die Mitgliederversammlung der GSA erhältlich per eMail

Wann: um 17:00 Uhr: Mitgliederversammlung, gefolgt vom Yerso Konzert im gleichen Hotel
Wo
: Hotel Schweizerhof, Saal Trianon, Bahnhofplatz 11, vis-à-vis Hauptbahnhof, Bern


Konzert der armenischen Sängerin YERSO

 


Yerso Konzert: mehr info auf dem Flyer ;-)
Mehr info über Yerso in Lifestyle !


Wann: um 20:30 Yerso Konzert
Wo: Hotel Schweizerhof, Saal Trianon, Bahnhofplatz 11, vis-à-vis Hauptbahnhof, Bern


24. April 2004, Samstag, in Volkshaus, Zürich.


Eine Kurdische Gruppe organisiert eine Diskussionsrunde zum Völkermord (und auch der kurdischen Mitverantwortung) am 24. April im Volkshaus in Zürich. Mit Hagop Eroyan und Hans-Lukas Kieser.


Flyer in PDF



April 2004, G-WAW

März: Musik, Schnee und Konferenz
Le YAP a encore frappé !


Armenisch-schweizerische Kulturtage

Unter der Führung der Armenischen Botschaft in der Schweiz

Dieses interkulturelle Festival „Suisse Arménie“ - dessen erste Etappe bereits diesen Spätsommer in Yerevan (Armenien) stattgefunden hat und mit grossem Anklang und Erfolg über die Bühne ging – hat zum Ziel, zwei Visionen der Moderne zu präsentieren und sich gegenüber zu stellen. Einerseits soll dies mit vier Konzerten zeitgenössischer Musik geschehen, andererseits mit literarischen, cinematographischen und ... gastronomischen Zwischentönen! Das Festival gastiert Anfang März in Bern und wird eine Woche später, am 12. und 13. März, auch in der Musikhochschule Genf zu hören sein.

Auf dem Programm des Festivals stehen Werke von sechs armenischen und dreizehn schweizer Komponisten, darunter auch von Eric Gaudibert, Nicolas Bolens und Jean-Claude Schlaepfer, welche einen Lehrstuhl an der Musikhochschule Genf inne haben.

Alle Konzerte werden von Musikern des jungen, in Bern beheimateten Ensembles Swiss Modern interpretiert, dessen Repertoire sich vor allem der zeitgenössischen Musik und allen weiteren neuen Formen des musikalischen Ausdrucks widmet.

Höhepunkte des Festivals werden sicher die Anwesenheit des armenischen Komponisten und Sängers Arzas Voskanian sein, die Uraufführung eines speziell für diesen Anlass von ihm geschriebenen Werkes und seine Darbietung mittelalterlicher Lieder und armenischer Troubadour-Traditionen.

Eine kulturelle Brücke zwischen den beiden Ländern wird der armenischstämmige schweizer Poet Vahé Godel repräsentieren. Er liest seine Übersetzungen des mystischen armenischen Dichters Gregor von Narek und des Troubadours Sayat Nova und anderen grossen armenischen Dichter des Mittelalters.

Sayat Nova hat einen der grössten Kinoschaffenden des vergangenen Jahrhunderts inspiriert: Sergei Paradjanov. Sein Meisterwerk „Die Farbe des Granatapfels“ wird als Vorpremiere in seiner Gesamtlänge  (es wurde zur Sowjetzeit zensuriert) zu sehen sein. Eine umfassende Retrospektive dieses Films findet vom 28. Februar bis 13. März im Kunsthaus Grütli statt.

Die gastronomisch Interessierten kommen auch auf ihre Kosten und können eine Auswahl aus dem armenischen Speisenrepertoire probieren, so zum Beispiel das traditionelle „Harissa“ (24 Stunden gekochtes Weizen und Huhn Gericht), das man normalerweise sehr früh morgens isst  und das als eines der wohl ältesten überlieferten Rezepte gilt.

Weitere Entdeckungen warten auf Sie! Beehren Sie dieses einmalige künstlerische und interkulturelle Zusammentreffen mit Ihrem Besuch.


Andere interessante Entdeckungen warten auf Eure zahlreiche Präsenz !



5. und 6. März 2004, Freitag und Samstag: Armenisch-schweizerische Kulturtage in Bern.
Programm in PDF Forma für Bern.

Wann
: am 5 März ab 14h bis in die Nacht und am 6 März ab 09.30- den ganzen Tag

Wo: Hochschule für Musik, Grosser Konzertsaal,  Papiermühlestrasse 13d, Berne
Eingang: 35,- ganzer Tag, alles inklusive. Studenten und AHV CHF 20.-

12. und 13. März 2004, Freitag und Samstag: Armenisch-schweizerische Kulturtage in Genf.
Programm in PDF Format für Genf

Wann: am 12 März ab 14h bis in die Nacht und am 13 März ab 09.30- den ganzen Tag
Wo: Conservatoire de musique, Place Neuve, Genève
Eingang: 35,- ganzer Tag, alles inklusive. Studenten und AHV CHF 20.-



13. und 14. März 2004, Samstag und Sonntag: Schnee-Weekend in den Bergen in Leysin, organisiert vom YAP Club Genf (Young Armenian Prof. / Tochterverein von AGBU – Armenian General Benevolt Union).

Samstag Nachmittag
Toboggagin Parki. Weder kompliziert noch ermüdend um auch die weniger sportlichen unter uns zu begünstigen. Photos: tobogganing.
Samstag Abend
Abendessen gefolgt von einem nächtlichen Ausflug in der Station.
Sonntag ganztags
jedem selbst überlassen. Erkunfigt euch bei SBB (www.sbb.ch), es gibt angenehme Combi-tickets für Zug und SkiAbos! Interessierte können sich auch bei den Organisatoren melden, da es – je nach Anzahl Interessnten- gratis Tickets für den Weg Aigle-Leysin- Aigle vergeben können.

Achtung: Alle Reservationen müssen bis spätestens 17 Februar 04 eingegangen sein. Platz für 24 Personen.

Rendez-Vous
13 März um 12.15h am Bahnhof in Aigle. Abfahrt nach Leysin (gemeinsam im Zug): 12.38h !
Unterkunft
Hotel du Soleil, Doppelzimmer mit WC, Douche und TV, Frühstück inklusive
Preis
CHF 83.—pro Person. Tobogganing Park ist im Preis inbegriffen. 

Mehr Informationen in PDF und per eMail an Serim - Karineh - Christian - Vicken



14. März 2004, Sonntag: Arevakal ("Sonnenaufgang") um 13 Uhr (cf. Seite Kirche) dann Konferenz von Prof. Richard Hovannisian in Baden. Die Gesellschaft Schweiz-Armenien hat die Ehre, Sie zu folgender Veranstaltung einzuladen:

 Richard Hovannisian
Professor of modern history at UCLA
zum Thema
"Die internationale Anerkennung des Völkermordes an den Armeniern und die EU-Beitrittskandidatur der Türkei
"

Der Vortrag wird in englischer Sprache abgehalten (sinngemässe Übersetzung auf Armenisch). Anschliessend steht Prof. Hovannisian für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, die Werke von Prof. Hovannisian zu kaufen. Eine kleine Auffrischung ist für den Schluss vorgesehen.

Wann: 14. März ab 15h00, Dauet ~45 Min.
Wo: Konferenzsaal des Katholischen Begegnungszentrums, Fliederstr. 4, 5415, Nussbaumen b. Baden

Hinweise zum Konferenzort:
Autobahn aus Zürich: Ausfahrt Neuenhof-Wettingen
Autobahn aus Bern: Ausfahrt Dettwil.
Richtung Baden fahren und dann Richtung Koblenz- Limmattal.
Eintritt: Unkostenbeitrag für den Vortrag: CHF 10.-- pro Person; zusätzlicher freiwilliger Beitrag für die Erfrischung erwünscht.


Links (in English):
- Introduction of R. Hovannisian by the University of California in LA
- Interview by Orran Daily
- R. Hovannisian honored by l'UCLA
- Four papers by R. Hovannisian

Photo: Orran Daily


27. März 2004, Samstag: Armenische Jugendparty in Unterentfelden, organisiert vom A.S.F.V Armenischer Schul-und Familienverein.

Wann: Samstag 27. März von 20.00 bis 03.30h
Wo: Disco United, Unterenfelden (beim Gemeindehaus), Ausfahrt A1 / Aarau - West
Wer: 18 bis 35 Jahre

Preis: CHF 15.-- inkl. Snacks / Belegte Brote
.

Übernachtungsmöglichkeit vorhanden. Anmelden bei Ara 079 463 88 88 oder Garo 078 660 38 31.
Flyer
in PDF .

March 2004, G-WAW

Februar: Art und Kultur
Musique et expostions

23. Februar 2004, Montag: Konzert von Sergey und Lusine Khachatryan in der Tonhalle, Zürich.
 

Sergey Khachatryan (violon) et Lusine Khachatryan (piano) jouent
 

Wolfgang Amadeus Mozart Violinsonate, e-Moll, KV 304
Robert Schumann Violinsonate Nr. 1, a-Moll, op. 105
Arno Babadjanian Violinsonate, b-Moll
Maurice Ravel Tzigane, rapsodie de concert

Quand: le 23 février à 19:30 Uhr, durée 120 minutes
Lieu: Kleiner Tonhallesaal, Zurich
Entrée: 25.- (numérotées)

28. Februar 2004, Samstag: Vernissage de la rétrospective Sergeï Paradjanov à la Maison des arts du Grütli à Genève

February 2004, G-WAW


Cours d'arménien à Venise
Cours de langue arménienne organisés par Padus-Araxes

L'université de Venise et l'Association Padus-Araxes, avec le Prof. Boghos Levon Zekiyan, organisent chaque année en août d'excellents cours d'arménien à Venise, pour les débutants (apprendre à lire et écrire) comme pour les plus avancés (littérature, arménien classique).  Les professeurs et les étudiants viennent du monde entier. De plus, le cadre exceptionnel de Venise en fait une expérience inoubliable. Vous êtes logés en plein Venise dans une maison pour étudiants complètement rénovée (die Abbazia, in der Näher der Chiesa della Misericordia), vous traversez le Grand Canal pour aller au cours le matin, l'après-midi est libre.

Les inscriptions sont déjà ouvertes, et les places sont limitées !
Communiqué de presse: [ E D F ] - Formule d'inscription: [ E ] - Map of Venice mit der Abbazia


Avril 2003, G-WAW







Armenischer Schul- und Familienverein
Association Arménienne Scolaire et Familiale

Aktivitäten im ASFV:
- An jedem ersten Samstagabend des Monats gemeinsames Essen um 19:00 Uhr
- Spezielle Anlässe auf dem Agenda

 
Adresse: Aarauerstr. 13, 5036 Oberentfelden, Tél: 062 / 723 49 20

Avril 2003, G-WAW







Kirche
Agenda des services religieux

Pour les services religieux de l'Eglise des arméniens en Suisse, voir les pages sous Kirche



Avril 2003, G-WAW








[ MotherHome ] > [ Agenda ] > [ 2004 ]
[ D ] [ E ] [ F ]



Copyright © 2003-2004 G-WAWs