www.armenian.ch www.armenian.ch
All Good-Willed Armenians


Atatürks armenische Adoptivtochter

 
Post new topic   Reply to topic    www.armenian.ch Forum Index -> Politics | Genocide
View previous topic :: View next topic  
iminhokis
Wizards


Joined: 25 Oct 2003
Posts: 3321

 PostPosted: Tue Mar 02, 2004 5:49 pm    Post subject: Atatürks armenische Adoptivtochter Reply with quote Back to top

FAZ vom Sa., den 28.02.2004:

Atatürks armenische Adoptivtochter

Istanbul, 27.Februar. Für die Armenier Istanbuls war es keine Neuigkeit:daß Sabiha Gökcen nicht nur die Adoptivtochter Atatürks gewesen war und die erste Pilotin am Steuer eines Kampfflugzeugs überhaupt, sondern zugleich ein armenisches Waisenkind.
Immer wieder hatte es Hinweise darauf gegeben.
Erst die Zeitung "Hürriyet" hatte den Stein aber ins Rollen gebracht, als sie über die Rechercheergebnisse der armenischen Zeitung "Agos" auf der ersten Seite berichtete.
Der Generalstab wetterte sogleich gegen den Sinn einer journalistischen Debatte, die nur die Werte und gefühle der Nation lächerlich mache.
Zudem finden die Generäle, Fragen nach der Herkunft von Atatürks Adoptivtochter seien weder für den soialen Frieden noch die nationale Einheit förderlich. Der Kolumnist Emin Cölasan warnte sogar vor dem Beginn einer Kampagne gegen den Staatsgründer Atatürk.
Aber nur wenige Türken sehen das offenbar ähnlich. selbst der sonst scharfzüngige Heereskommandant der Ägäis, General Tolon, sagte, schließlich sei doch jeder Türke, der in diesem Land lebe und es liebe, gleichgültig welcher Abstammung. Auch Atatürk habe so gedacht.
Ein wenig mutiger war Ertugrul Özkök, der Chefredakteur von "Hürriyet": Wenn die Türken nicht einmal dieses Thema offen erörtern könnten, wie würden sie dann jemals über die "Ereignisse von 1915" diskutieren können, während deren 1,5 Millionen Menschen getötet worden seien, fragt er
Schon vor einiger Zeit hatte die Regierung auch nicht verboten, den Film "Ararat" in der Türkei zu zeigen. Darin zeigt der armenische Regisseur Atom Egoyan jene "Ereignisse von 1915". Aus Angst vor den Schlägerbanden der "Grauen Wölfe"will der Importeur des Films diesen aber nicht freigeben. Über den Film wird in der Türkei trotzdem heftig diskutiert.
Ebenso über Atatürks armenischer Adoptivtochter.
 
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger ICQ Number
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    www.armenian.ch Forum Index -> Politics | Genocide All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum